Hilfe ich bin medial!
Teil II: Gibt es Engel?
Und wie Du Deinen Erzengel erkennst

Gibt es Engel? Bitte komm mir nicht mit Engeln! Das war jedenfalls bis vor gar nicht allzu langer Zeit meine feste Überzeugung. Bei welchem einschneidenden Erlebnis ich eines Besseren belehrt wurde, was Schutzengel sind, was Erzengel, was für Engel es noch so gibt und woran Du Deinen persönlichen Erzengel erkennen kannst, liest Du im zweiten Teil von Hilfe ich bin medial!. Aber Achtung, wie sagte mein Wiener Reikimeister: »Nicht überall wo Erzengel draufsteht, ist auch Erzengel drin«. Falls Du »HILFE ICH BIN MEDIAL! TEIL I: WAS IST CHANNELN?« noch nicht gelesen hast findest Du Teil I dieser Reihe hier. Enjoy!

 

Hilfe ich bin medial! <br>Teil II: Gibt es Engel? <br>Und wie Du Deinen Erzengel erkennst

 

BITTE KOMM MIR NICHT MIT ENGELN

Gibt es Engel? Natürlich gibt es keine Engel – dachte ich, bis mich 2002 – es ist noch gar nicht so lange her – meine damalige Reikimeisterin zum Channeling-Workshop einlud. Na gut, willigte ich ein, aber bitte kommt mir nicht mit Engeln! Vier Wochen später, als ich dann endlich selbst leicht angespannt auf der Behandlungsliege lag, fand ich mich urplötzlich umhüllt von intensivem blauen Licht, als mich eine unbeschreiblich immense Energie auf die Matratze niederdrückte. Mich völlig unbeweglich und eingewickelt wie eine Mumie fühlend, hauchte ich mehr als das ich sprach: Dorit, was ist denn das jetzt für ein Kram? Alles leuchtendblau und bleischwer, ich kann mich nicht bewegen… Och, nichts Besonderes… antwortete sie. Das ist bloß Erzengel Michael… Gut, Dorit, kann er vielleicht damit aufhören? Und, was will er von mir? Na, er will Dir etwas klarmachen, gähnte sie. Nimm einfach einmal seine Energie wahr, spüre hinein, denn sie soll auch Dir jetzt wieder verfügbar sein. Rums, da war es raus: Nicht nur, dass dauernd angebliche Engel und aufgestiegene Meister durch Dorit zu uns sprachen, nun hatten sie auch mich am Wickel.

 

DIE 12 ERZENGEL

Genau dieser Moment war der Wiederbeginn einer wunderbaren Zusammenarbeit mit meinem Erzengel Michael, der mich seit Anbeginn meiner Inkarnationen begleitet – eine Kleinigkeit, die mir bis dahin einfach entfallen war. Jeder Mensch, so durfte ich in den sich anschließenden Unterhaltungen mit ihm erfahren, inkarniert immer wieder »auf dem Strahl« ein und desselben Erzengels. Jeder wählt sich nach der Geburt der Seele einen Begleiter aus dem Kreis der 12 intelligenten Urenergien der Schöpfung, der Erzengel, aus. Diese Wahl ist nicht zufällig, sondern die bewusste Entscheidung einer jeden Seele, je nach ihrer Vorliebe für ein bestimmtes Thema, das ihr Wirken in den verschiedenen Leben einmal prägen soll. Jeder der 12 Erzengel hat ein eigenes Lichtschwert, einen Heilstrahl mit einer eigenen Farbe, ein eigenes Thema eine weibliche Entsprechung und eins der 12 Hauptchakren des Menschen, auf die er vorzugsweise wirkt.

Hier ist eine Liste der, nicht 4, nicht 6, auch nicht unendlich vieler, sondern der 12 Erzengel, ihrer Heilstrahlen, ihrer Themen, ihrer weiblichen Entsprechungen und der 12 menschlichen Chakren, auf die sie einwirken:

1. Erzengel Michael
Michael ist der Hüter des 1., blauen Strahls. Seine Themen sind: der Wille Gottes, Mut, Kraft und Schutz. Seine weibliche Entsprechung ist Faith.  Er  ist in der Schöpfung diejenige Wesenheit, die Dir und allen anderen Menschen die Gesamtheit des göttlichen Planes offenbart: Die groben Ziele, die Änderungen, die sich aus dem Prozess der Schöpfung selbst ergeben, sowie die Folgen für die Pläne einzelner Menschen und Gruppen, die miteinander Verabredungen für dieses und weitere Leben getroffen haben, außerdem für Dein Wirken in der Geistigen Welt, nachdem Du den Reigen Deiner Inkarnationen abgeschlossen hast. Michael ist es, dessen blauer Strahl Dir den irdischen wie den kosmischen Weg weist. Er unterstützt Dich, diesen mutig zu beschreiten im Vertrauen auf Gottes Kraft und Schutz. Der Schutz seines blauen Strahls ist Dir stets gewiss, solange Du auf den Weg strebst und um ihn bittest. Der blaue Strahl wirkt zudem auf das Halschakra ein, das Deine Kommunikation steuert. Oft ist es Ziel energetischer Angriffe, ebenso häufig aber durch gestörtes Kommunikationsverhalten in Mitleidenschaft gezogen. Michael löst alle Bindungen, so Du denn bereit bist, anzusehen, aufzulösen, zu verzeihen, Dir selbst und anderen zu vergeben, Gott zu bitten, im Lichte zu lösen, was immer Dich unfrei hat werden lassen. Bei karmischen Heilungen und  Auflösungsgebeten ist Michael stets dabei. Channelings von Erzengel Michael findest Du hier.

2. Erzengel Jophiel
Jophiel ist der Hüter des 2., goldgelben Strahls. Seine Themen sind: Weisheit, Erleuchtung und kosmisches Wissen. Seine weibliche Entsprechung ist Constance. Heilung auf tiefen Ebenen Deines Bewusstseins bedarf der Erkenntnis. Es ist Jophiels Aufgabe, Dir dabei behilflich zu sein und diesen Einblick zu vermitteln. Weisheit und Erleuchtung bedeuten hier, Dir in dem Umfang, wie Du es für die Erfüllung Deiner Aufgaben benötigst, das kosmische Wissen durch Deine Medialität verfügbar zu machen. Jophiels goldgelber Strahl ist es, der direkt auf Dein Kronenchakra einwirkt, um Deinen »Kanal« – auch die Verbindung zu Deinem Höheren Selbst frei von Störungen zu halten. Ein Channeling von Erzengel Jophiel findest Du hier.

3. Erzengel Chamuel
Chamuel ist der Hüter des 3., rosafarbenen Strahls. Seine Themen sind: Göttliche Liebe, Freiheit, und Toleranz. Seine weibliche Entsprechung ist Charity. Das Chakra, auf das er wirkt, ist das Herzchakra. So regelt Chamuel mit seinem rosafarbenen Strahl Deine Herzensangelegenheiten. In Deinem Herzen spürst Du stets, wohin der Weg durch dieses Leben Dich lenken möge. Erzengel Chamuel kann Dir jederzeit nehmen, was Dein Herz bedrückt – vorausgesetzt, Du bist ernsthaft bereit, es ins Licht gehen zu lassen. Ein Channeling von Erzengel Chamuel findest Du hier.

4. Erzengel Gabriel
Gabriel ist der Hüter des 4., weißen Strahls. Seine Themen sind: Reinheit und Disziplin. Seine weibliche Entsprechung ist Hope. Der weiße Strahl Gabrieles hat mit den Themen Reinheit und Disziplin zu tun, und damit sind nicht körperliche Sauberkeit und Unterwerfung unter die Fuchtel anderer gemeint. Vielmehr geht es um die Reinigung Deines feinstofflichen Systems – und hier vor allem des Wurzelchakras – von karmischen Lasten aller Art. Sein Gegenstand ist weiterhin die Disziplin, die ein Heilungs- und Wandlungsprozess von Dir selbst erfordert. Denn Du selbst trägt ein hohes Maß an Verantwortung dafür, karmische Bindungen loszulassen und die Muster zu überwinden, die sie in Deinem Verhalten hinterlassen haben. Ein Channeling von Erzengel Gabriel findest Du hier.

5. Erzengel  Raphael
Raphael ist der Hüter des 5., grünen Strahls. Seine Themen sind: Konzentration, Wahrheit, und körperliche Heilung. Seine weibliche Entsprechung ist Maria. Das Chakra, auf das er wirkt, ist das Dritte Auge ein. Sein grüner Strahl hilft Dir, Dein Drittes Auge zu öffnen, um Deine Intuition zu fördern. Rapahel ist auch der Erzengel der körperlichen Heilung. Sowohl schwere körperliche Verletzungen, als auch karmische Verwundungen aus früheren Leben, die sich so stark in Deinen feinstofflichen Körper eingeprägt haben, dass sie Dir in der gegenwärtigen Inkarnation Schaden zufügen, gleich ob Schmerzen oder Missbildungen, können von Raphael geheilt werden. Voraussetzung dafür ist aber eine Auflösung der karmischen Hintergründe. Konzentration und Wahrheit, die beiden anderen Aspekte Raphaels, berühren notwendige Voraussetzungen Deines Heilungsprozesses. Nichts wird sich bessern, wenn Du es versäumst oder gar ablehnst, der Wirklichkeit des Geschehens, den Gründen Deiner Krankheit ins Auge zu sehen. Und schließlich ist Raphael auch der Erzengel des Naturreiches – womit keineswegs nur die für Deine Augen gewöhnlich sichtbare Natur gemeint ist, sondern gleichermaßen die für immer mehr für Euch zugänglichen Reiche der Naturwesen. Channelings von Erzengel Raphael findest Du hier.

6. Erzengel Uriel
Uriel ist der Hüter des 6., rubinroten Strahls. Seine Themen sind: Frieden, Harmonie und Dienen. Uriel ist der Erzengel der geistigen Heilung. Seine weibliche Entsprechung ist Donna Gracia. Sein rubinroter Strahl ist auf Dein Solarplexuschakra, Dein Sonnengeflecht gerichtet, das Energiezentrum, das Dich in Deine eigene Sonne zu geleiten vermag, sobald Du Ängste und Furcht loslässt und Deine Herzensenergie Deinen Körper durchdringen lässt. Wenn Du Deine Mitte findest, Deinen Weg und Deine Aufgabe erspürst und lebst, wird Frieden in Dir sein und Heilung stattfinden.

7. Erzengel Zadkiel
Zadkiel ist der Hüter des 7., violetten Strahls. Seine Themen sind: Vergebung, Hingabe und Transformation. Seine weibliche Entsprechung ist Amethyst. Das Chakra, auf das er wirkt, ist das Sakralchakra, da, wo Dein Selbstvertrauen beheimatet ist. Zadkiel hilft Dir Vergebung zu erlernen, Dich in Liebe Deinen Aufgaben und Deinem Sein hinzugeben, und am Ende aller Deiner Wege bezeugt er Deine Transformation, ohne die es keinen Aufstieg gibt. So verwundert es nicht, dass Zadkiel die Patenschaft über den Prozess des Aufstiegs der Erde übernommen hat. Ein Channeling von Erzengel Zadkiel findest Du hier.

8. Erzengel Aquariel
Aquariel ist der Hüter des 8., aquamarinfarbenen Strahls. Seine Themen sind: Unterscheidungsvermögen und Klarheit. Seine weibliche Entsprechung ist Clarity. Er wirkt mit seinem schönen aquamarinfarbenen Strahl harmonisierend auf Dein Stirnchakra ein, damit Du stets Klarheit schaffst über Dein Befinden, den Stand Deiner Entwicklung, ebenso über Deine Beziehungen zu Mitmenschen und Hindernisse, die es noch hinwegzuräumen gilt. Ein Channeling von Erzengel Aquariel findest Du hier.

9. Erzengel Anthriel
Anthriel ist der Hüter des 9., magentafarbenen Strahls. Seine Themen sind: Ausgleich, Harmonie, und Gleichgewicht. Seine weibliche Entsprechung ist Harmony. Ebenfalls eine ausgleichende, harmonisierende Kraft liegt in Anthriels magentafarbenem Strahl, der auf das Thymuschakra einwirkt. So ist Anthriel bestrebt, das nötige Gleichgewicht zwischen Deinem Herzchakra und dem Halschakra zu erleichtern und behilflich, die Gefühle Deines spirituellen Herzens in selbst verantwortetes Handeln umzusetzen.

10. Erzengel Valeoel
Valeoel ist der Hüter des 10., goldenen Strahls. Seine Themen sind: Innere Ruhe, Fülle, Reichtum und  Geborgenheit. Seine weibliche Entsprechung ist Peace. Das Chakra, auf das er wirkt, ist das Lungenchakra. Die Lunge ist es doch, mit der Du ebenso viel Lebenskraft aufnimmst, wie durch das feinstoffliche System. Spüre, wie sehr innere Ruhe, Reichtum, Fülle und Geborgenheitsgefühl davon abhängen, dass Du stets ruhig und bewusst Luft holst.

11. Erzengel Perpetiel
Perpetiel ist der Hüter des 11., pfirsichfarbenen Strahls. Seine Themen sind: Freude, vollkommener Plan und die göttliche Aufgabe. Seine weibliche Entsprechung ist Joy. Sein pfirsichfarbener Strahl wirkt auf auf das braunrot schimmernde Mentalchakra ein. Die Farbe dieses Chakras enthält die Kräfte der Erde, denn hier, knapp unter Deinem Sonnengeflecht, wirken stark die Energien Gaias. Perpetiel hilft, Dein Vertrauen in die Schöpfung und das irdische Sein zu stärken, Dich heimisch zu fühlen auf der Erde und aus Freude heraus zu gestalten, was Du als Deine Lebensaufgaben erkannt hast.

12. Erzengel Omniel
Omniel schließlichist der Hüter des 12., opalfarbenen Strahls. Seine Themen sind: Wiedergeburt und Umwandlung. Seine weibliche Entsprechung ist Opalecence. Omniel ist gleich mehrfach Dein Geburtshelfer. Sein Licht begleitet Dich, wenn Du durch den Geburtskanal diese Ebenen der Schöpfung betrittst, und er ist der Pate des ersten Reikigrades, der doch für sehr viele Menschen heute der erste Schritt zur Selbstfindung und somit einer Wiedergeburt ins Erwachen ist. Omniels opalfarbener Strahl richtet sich auf den zweiten Schwerpunkt des Menschen, das Tantien-Chakra. Stehen Herzchakra als spiritueller Mittelpunkt und Tantien-Chakra als körperlicher Mittelpunkt nun miteinander im energetischen Einklang, dann bist Du bei Dir selbst und Deiner Aufgabe angelangt, fühlst Dich gänzlich in Deiner Mitte. Selbstgewissheit, Grundvertrauen und Einssein mit der Schöpfung führen Dich am Ende Deines Weges an den Punkt, von dem an es nur ein Zurück auf die Ebenen der Geistigen Welt gibt und eine Wiedergeburt in den Ebenen der Materie nicht mehr erforderlich ist. Du kannst »aufsteigen« oder »auferstehen«. Ein Channeling von Erzengel Omniel findest Du hier.

 

DEIN ERZENGEL

Und Du? Kennst Du schon »Deinen« Erzengel? Bist Du ihm schon ganz bewusst begegnet? Falls Du es noch nicht weißt: Gibt es eine Farbe, die Dich oft sehr dominant umgibt, wenn Du meditierst oder heilend die Hände auflegst? Diese Farbe kann ein Hinweis auf den Erzengel sein, auf dessen Strahl Deine Seele von Anbeginn der Zeit inkarnierte. Oder gibt es ein Thema, das von allen am meisten Deins ist? Manchmal sind auch, je nachdem welches Thema für Dich gerade jetzt im Leben ansteht, andere Erzengel an Deiner Seite und andere Farben umgeben Dich. Solltest Du noch unsicher sein, auf wessen Strahl Du inkarniert bist und welcher der Erzengel Dich dauerhaft begleitet, frag einfach das nächste Mal bei: »FRAG UNS ALLES« in unserer Facebook Gruppe hier.

 

Wenn Du mich also heute fragst: Gibt es Engel? Ja es gibt sie. 12 Erzengel, die 12 intelligenten Urenergien der Schöpfung, Schutzengel und noch viele, viele Engel mehr, aber alles der Reihe nach:

 

CHERUBIM UND SERAPHIM

In einer weiteren Engel-Ebene, die im Gegensatz zu der Ebene der Erzengel – alle Erzengel sind nicht inkarnierende Lichtwesen – eine gemischte Ebene ist, stehen nebeneinander die Cherubim und Seraphim. Gemischt bedeutet, dass zu dieser Engel-Ebene sowohl nicht inkarnierende Lichtwesen, als auch aufgestiegene Mitglieder von Hüterrassen gehören können. Diese Engel kümmern sich in konkreten Situationen bzw. bei größeren Herausforderungen um Einzelindividuen, um Gruppen und um bestimmte Planeten und ihre Entwicklung. Sowohl die Cherubim als auch die Seraphim dienen unterstützend den Erzengeln, ohne ihnen individuell zugeordnet zu sein. Der Gesang der Seraphim reinigt, stärkt und heilt die „Sphärenmusik“, die vielfältigen Klänge der Schöpfung auf allen Ebenen. Ihr Wirken ist so auch akustisch, wenngleich für uns Menschen medial kaum wahrnehmbar. Die Aufgaben der Cherubim liegen neben der höheren Schutzfunktion auch dem Erhalten bzw. Wiederherstellen von Harmonie und dem Vermitteln von Weisheit. Mit ihren eigenen hohen Energien können sie stabilisierend und verändernd in Schöpfungsprozesse eingreifen, Hüterrassen unterstützen, Individuen und Gruppen schützen – sind aber nicht die beliebten Schutzengel.

 

WAS SIND SCHUTZENGEL

Schutzengel sind ausschließlich aufgestiegene Seelen von Hüterrassen. Sie übernehmen es, andere inkarnierte Seelen, z. B. Menschen, in konkreten Situationen und Gefahrenlagen zu schützen, indem sie sie beispielsweise vor Unfällen bewahren, solange dies karmisch zulässig ist. Muss etwa ein Mensch aus karmischen Gründen etwas erleben, darf dies nicht verhindert werden. Auch darf er nicht geschützt werden, wenn er deutlich von seinem Weg abkommt und „ausgebremst“ werden soll, d.h, wenn der Körper etwa durch eine spezifische Verletzung Hinweise geben soll. Jeder Mensch hat in bestimmten Lebensphasen, je nach Grad der Aufgabe und Gefährdung, eher mehrere Schutzengel. Sie wirken im Rahmen dieser Regeln sehr eigenständig und konsequent. Bewusst mit Schutzengel kommunizieren und sie channeln tun wir eher nicht. Umgangssprachlich und in ihren Vorstellungen verwenden die Menschen den Begriff »Schutzengel« eher synonym mit Erzengeln oder Geistführern, zu denen sie Kontakt haben.

 

ACHTUNG: NICHT ÜBERALL, WO ERZENGEL DRAUFSTEHT, IST AUCH ERZENGEL DRIN!

Von meinem früheren Wiener Reiki-Lehrer stammt die Warnung »Pass auf, nicht überall, wo Erzengel draufsteht, ist einer drin«. Im Internet und oft auch Facebook wimmelt es von Channelings sehr unterschiedlichen Charakters. Ich mag keine Urteile fällen. Nur das: Viele Channeler nehmen alles unkritisch auf, was sie durch ihren Kanal empfangen, gleich, ob es sich liebevoll anfühlt oder unwahrscheinlich und gerade deshalb vielleicht hoch interessant erscheint. Fragt man Menschen, die so channeln, nach der Seriosität ihrer Quelle, gibt es oft genug aggressive Reaktionen. Die Lehrmeisterinnen und -meister der Szene erklären dann, dass die Geistige Welt eben unterschiedliche Kanäle nutze, um bestimmte Themen zu übermitteln und dass es auch mit dem individuellen Charakter, den Erwartungen und Aufgaben des channelnden Menschen zu tun habe, in welcher Form ein Channeling durchkommt.

An beidem ist durchaus etwas dran. Dennoch spiegeln diese Reaktionen eine Mischung aus Trotz und Naivität. Leider ziehen viele noch nicht einmal die Möglichkeit in Betracht, dass es – wo im Universum und in welchem Jenseits auch immer – Wesenheiten geben könnte, die uns alles andere als wohl gesonnen sind, ebenso wie solche Wesenheiten, die über ein sehr begrenztes Wissen verfügen, geschweige denn über Weisheit, und uns dennoch unendlich kluge Ratschläge und Erklärungen der Schöpfung erteilen möchten. Die andere Seite schläft nicht, und nicht alles, was unsere Medialität nutzt, ist im Himmel und über alles und jeden erhaben.

 

 

WEN DU SORGLOS CHANNELN KANNST UND WEN BESSER NICHT

Mit uns Menschen möchten lichtvoll aber dennoch keineswegs nur Engel kommunizieren. Um die wichtige Frage, wer denn überhaupt Deine Partnerinnen und Partner beim Channeln sein können, geht es in HILFE ICH BIN MEDIAL! TEIL III: WEN KANN ICH CHANNELN? EINE BEMERKENSWERTE LISTE VON LICHTVOLLEN PARTNERN, DIE DU SORGLOS CHANNELN KANNST Teil III findest du hier. Darin findest Du ausführlich aufgeführt und erläutert, wer licht- und liebevollen Kontakt zu Dir suchen könnte, den Du auch sorglos aufnehmen darfst. Woran Du sehr schnell merkst, ob Du richtig oder falsch verbunden bist, wo Du vorsichtig sein solltest, wie Du Dich vor falschen Verbindungen, Verbindungen zur dunklen Seite, schützt, wie Du Hindernisse beim Channeln überwinden kannst und welche Möglichkeiten es gibt, Deine Medialität zu erweitern, liest Du in »HILFE ICH BIN MEDIAL! TEIL IV: ENTSCHULDIGUNG, FALSCH VERBUNDEN! WAS JEDER, DER CHANNELT WISSEN SOLLTE« In Kürze hier.

 

 

Persönliche Unterstützung, Anleitung und Sicherheit beim Channeln bekommst Du in unseren Channeling-Workshops »Deine Medialität entwickeln – 3 Tage, die Dein Leben verändern«. Bei der Teilnahme an einem unserer Workshops erfährst Du garantiert, wer Dein Erzengel ist und bekommst die Möglichkeit, direkt mit ihm in Kontakt zu treten. Außerdem bekommst Du Antworten auf alle Deine Fragen. Mehr Infos dazu findest Du hier. Der nächste Workshop mit MIR findet vom 16.-18.10 in Hamburg – zur Anmeldung geht es hier – und vom 30.10.-1.11.in Pegnitz/Oberfranken – zur Anmeldung geht es hier –  statt.

 

Mehr zum Channeln, zum Aufbau der geistigen Welt, noch mehr über die 12 Erzengel und die genaue Funktion und Lage der 12 Chakren des Menschen findest Du auch in meinem Buch – eine ausführliche Inhaltsgabe und Rezensionen dazu hier- :

Werner Hartung
HEILEN MIT DEN KRÄFTEN DER GEISTIGEN WELT

Hilfe ich bin medial! <br>Teil II: Gibt es Engel? <br>Und wie Du Deinen Erzengel erkennst

Verlag Neue Erde, Saarbrücken 2014
ISBN 978-3-89060-646-0

Hier kannst Du das Buch im fairen Buchhandel bestellen
Hier kannst du das Buch bei amazon bestellen

 

Teil III dieser Serie findest Du hier: WEN KANN ICH CHANNELN? 

Komm auch in unsere Facebook Gruppe hier.

 

Das Bild ist wieder von der fantastischen Josephine Wall und heißt »Natures Guardian Angel«. Josephine Walls Homepage findest Du hier und ihre Facebook Seite hier.

 

Was sind Deine Erfahrungen mit Channeln? Weißt Du schon, wer Dein Erzengel ist? Ich freue mich über Deine Kommentare!

Much Love!

Werner

Werner Hartung

Werner Hartung

werner@lovelylifeblog.com
Keine Kommentare

Kommentieren