titel

Lovelylifeblog  /  Das Leben Lieben Auf dem Lovelylifeblog findest Du Coachings, Channelings, Meditationen, Bücher und Produkte zu Geistiges Heilen, Medialität, Geomantie, Rauhnächte, Organwesen, Reflexzonen und mehr.

Herbst-Neumond in Waage:
Selig sind die Sanftmütigen

Neumond. »Ihr liebt sie sehr, diese Übergänge. Ihr, die Ihr Euch als Kinder des Lichts begreift.«, spricht zu uns Erzengel Michael und weiter: Jeden Monat haben wir 2 mal die Möglichkeit, die Kraft der Mondin – sie hat eine sanfte Yin-Energie – für unsere Entwicklung zu nutzen. Im voll erleuchteten Mond dürfen wir alles abgeben, was noch auf uns lastet im Neumond ganz bewusst einen Schritt aus dem tiefen Dunkel ins Licht tun. Enjoy…

 

Herbst-Neumond in Waage: <br>Selig sind die Sanftmütigen

Channeling zum September-Vollmond:
Aktiviere die Kraftquellen in Dir

Das Channeling zum Septembervollmond in Fische ist diesmal eine kleine Meditation zum Thema Kraftquellen. Ich selbst liebe Meditationen,  mein persönlicher Weg meine Gaben zu leben, mein Weg zur Heilerin führte über Meditationen und gerne leite ich regelmäßig Meditationsabende an. Hackeln, sind übrigens Tannenzapfen auf rheinhessisch. Enjoy…

 

Hier sitze ich auf einem Baumstamm
im Schoß von Mutter Natur,
umgeben von hohen Bäumen,
im Moos die Früchte des Waldes,
Pilze, Hackeln, Beeren.

 

Die Zeit scheint still zu stehen.
Nur der Wald und ich.
Kein Mensch weit und breit.
Nur der Gesang eines Vogels in der
Ferne und der Tanz der Schmetterlinge.

 

Bereit zu empfangen,
was ich an die Menschen
hier auf dem Erdkreis weitergeben soll.

 

Channeling zum September-Vollmond: <br>Aktiviere die Kraftquellen in Dir

Die Zeit ist reif – Channeling
zum Sommeranfang

Gestern Abend, einen Tag nach der heißesten Sonnenwendnacht aller Zeiten, zog ein Unwetter in apokalyptischen Ausmaßen über uns hinweg hier im Norden, während wir die letzten Korrekturen in das fertig gesetzte Manuskript unseres Geomantie-Buches eintrugen. Ein allerheftigster Sturm, verbunden mit Starkregen und Hagel, schüttelte unsere geliebten Bäume um uns herum. Wir machten sogar noch Photos durch die grauen Schleier von Hagel und Regen und sahen im Innern unseres Hause gut geschützt dabei zu, wie das Wasser aus den überfließenden Regenrinnen herunterstürzte und der Gewitterhimmel alles in ein dramatisches Licht tauchte. Nichtsahnend gingen wir schlafen, nachdem der Sturm sich gelegt hatte und hörten noch, wie Nachbarn Wasser aus den Kellern schürften, ebenso wie das Martinshorn zahlreicher Einsatzwagen. Wie groß war heute Morgen unser Erschrecken, als wir den Blick aus unseren Fenstern über die Gärten lenkten. Alles wirkte so kahl und leer und es dauerte einige Minuten, bis wir realisierten, dass der gestrige Sturm unseren alles überragenden Lieblingsbaum, Treffpunkt und Ruheort der Vögel und Tauben im Sommer, der Krähen im Herbst und unsere geliebte Augen-Weide, zu Fall gebracht hatte. Nichts mehr da, nur gähnende Leere, wo zuvor ein majestätischer Baumriese seine Krone dem Himmel und dem Licht entgegengestreckt hatte und mit dem Baum ging ein Stück unseres Herzens, ein Stück Heimat und Verwurzelung. Zeit zu gehen…

 

Die Zeit ist reif - Channeling <br>zum Sommeranfang

 

Channeling zur Wintersonnenwende:
Auch Du bist ein Licht dieser Welt.
So leuchte!

Wir sind in der dunkelsten Zeit des Jahres angekommen. Am 21. Dezember mit der Dämmerung, beginnt die längste Nacht des Jahres, und die Sonne wendet ihre Bahn: Wintersonnenwende. Mit dem kürzesten Tag und der längsten Nacht feiern wir in der allergrößten Dunkelheit an diesem Wendepunkt die Wiedergeburt des Lichtes. In der tiefsten Dunkelheit dürfen wir uns auf unseren göttlichen Kern, unser Seelenlicht besinnen. Mit der Wintersonnenwende lichten sich zugleich die Schleier zur Anderswelt und das Zeittor ist offen. Das magische Zeittor zu den Rauhnächten, die es uns erlauben, zugleich zurück und nach vorne in die Zukunft zu schauen. Schon wieder sind wir am Ende eines Jahres angekommen, ein Jahr, das noch mehr in Bewegung gebracht hat, vieles aufgewirbelt, durcheinander gewirbelt und auseinander gewirbelt. Die wirbelnden, hochschwingenden Energien fordern jetzt an dieser Schwelle, in dieser Schwellenzeit, unsere Klarheit und Entscheidungskraft. Schwimme mit der Welle, mit der Energie, mit dem Leben oder tauche  hindurch. Wenn Du stehen bleibst, reißt es Dich unversehens nieder. Immer wieder. Wir geleiten Dich heute mit einem Channeling von Erzengel Michael hinein in die heiligen Nächte. Nutze die magische Zeit, um Klarheit zu gewinnen für Dein Sein und triff Deine Entscheidungen. Entscheide, wohin Du Deinen Blick richten willst, welchen Gedanken Du Kraft verleihst. Entscheide Dich für die Angst oder für die Liebe, für den Hass oder für die Liebe, die Liebe, die alles überwinden kann: Hass, Angst und Leid. Entscheide Dich für die Dunkelheit oder für das Licht. Dein Licht. Eine Welt, in der Dein Licht leuchtet. Auch Du bist ein Licht dieser Welt. So leuchte!

 

Channeling zur Wintersonnenwende: <br>Auch Du bist ein Licht dieser Welt. <br>So leuchte!

 

Die Rauhnächte nahen…
Bist Du bereit für Wunder?

Es ist egal, ob Du die Rauhnächte noch nie bewusst durchlebt hast um den spirituellen Samen zu säen für Dein Neues Jahr oder ob Du schon seit längerer Zeit Rauhnachtrituale zelebrierst. Was es genau mit den Geheimnissen und Wundern der Rauhnächte auf sich hat und wie Du die starke Kraft der Rauhnächte, die auch Orakelnächte genannt werden, für Dich nutzen kannst, erläutert in diesem Rauhnacht-Channeling Erzengel Rapahel. Ganz Wichtig: Er weist Dich hin auf einen der häufigsten Fehler, der uns allen beim Orakeln und Erträumen des Neuen immer wieder unterläuft. Wie häufig Du die Rauhnächte schon genutzt hast um Dein ganz persönliches Orakel zu erschaffen, spielt keine Rolle. Wichtig für uns alle ist, dass sie in diesen Zeiten eine Magie entfalten, die Wunder möglich macht. Bist Du bereit?

 

Die Rauhnächte nahen…<br>Bist Du bereit für Wunder?

 

Was erwartet Dich 2016?
Achtung Schleudergefahr!

Was erwartet Dich 2016?  Für mich hat das Jahr 2016 gefühlt gerade erst begonnen. Vielleicht mit der Wiederkehr des Lichts am 1. Februar, an Imbolc, mit dem Neumond, dem chinesischen Neujahrsfest am 8. Februar oder sogar erst mit dem Ende der mancherorts fünften Jahreszeit, dem Fasching heute an Aschermittwoch. Und das, obwohl schon unendlich viel passiert ist. Was Dich in diesem Jahr 2016 erwartet, welche besonderen Zeitfenster sich 2016 für Dich öffnen, welche energetischen Qualitäten vorherrschen werden, darum geht es im Vorschau-Channeling von Erzengel Michael für 2016, aus dem wir heute einen Auszug teilen, ebenso wie einige unserer eigenen Erfahrungen und einschneidenden Erlebnisse mit den Energien des noch jungen neuen Jahres 2016. Eins sei verraten: Achtung, es besteht Schleudergefahr! Enjoy!

 

Was erwartet Dich 2016? <br>Achtung Schleudergefahr!

Dezember-Channeling:
Ich erhoffe mir Frieden…

„Ich erhoffe mir Frieden, Frieden, Frieden auf der Welt!“ so lautet ein Zitat von Astrid Lindgren. „Aber ich glaube nicht, dass es das geben wird…“, fährt sie fort. Leider ist dieses Zitat aktueller denn je. Wie ergeht es Dir? Lässt Du Dich mitreißen vom Grauen über die jüngsten Attentate, von der Angst vor Anschlägen, Gewalt und kriegerischen Handlungen, in die wir alle nun selbst unmittelbar verwickelt werden könnten? Betest Du um Frieden, sendest Deine heilenden Energien in Krisengebiete? Aber… Kannst, ja musst Du wirklich etwas »leisten« für den Frieden in der Welt? Wie steht es mit dem Frieden in Dir selbst, der Liebe zu Dir selbst? Was Selbstliebe und innerer Friede mit dem zu tun haben, was Dir in Deinem Leben begegnen wird, darum geht es heute im Dezember-Channeling von Erzengel Anthriel. Am Ende wartet noch eine Überraschung auf Dich. Den Grund, warum das Monats-Channeling diesmal ein bisschen verspätet ist erfährst Du ganz zum Schluss. Enjoy!

 

Dezember-Channeling: <br>Ich erhoffe mir Frieden…