Was erwartet Dich 2016?
Achtung Schleudergefahr!

Was erwartet Dich 2016?  Für mich hat das Jahr 2016 gefühlt gerade erst begonnen. Vielleicht mit der Wiederkehr des Lichts am 1. Februar, an Imbolc, mit dem Neumond, dem chinesischen Neujahrsfest am 8. Februar oder sogar erst mit dem Ende der mancherorts fünften Jahreszeit, dem Fasching heute an Aschermittwoch. Und das, obwohl schon unendlich viel passiert ist. Was Dich in diesem Jahr 2016 erwartet, welche besonderen Zeitfenster sich 2016 für Dich öffnen, welche energetischen Qualitäten vorherrschen werden, darum geht es im Vorschau-Channeling von Erzengel Michael für 2016, aus dem wir heute einen Auszug teilen, ebenso wie einige unserer eigenen Erfahrungen und einschneidenden Erlebnisse mit den Energien des noch jungen neuen Jahres 2016. Eins sei verraten: Achtung, es besteht Schleudergefahr! Enjoy!

 

Was erwartet Dich 2016? <br>Achtung Schleudergefahr!

 

Zu diesem hochenergetischen Transformationsprozess, den wir alle gerade erleben, hier von uns ein Auszug aus dem Vorschau-Channeling für 2016 von Erzengel Michael. Diese Worte haben wir am Ende des letzten Jahres bekommen, als wir alle Channelings und Botschaften der Erzengel aus 2015 als immerwährende Hilfe zu dem E-Book “Folge dem Weg des Lichts” für Dich zusammengestellt haben.

 

 

Wenn Du fragst, was das Jahr 2016 für Dich bringt, welche besonderen Zeitfenster sich da für Dich öffnen, welche energetischen Qualitäten vorherrschen werden, dann betreffen sie einmal mehr Deine eigenen wegweisenden Entscheidungen. Möglicherweise stehst Du dann erneut an einer Schwelle. Schwellen zu überschreiten ist, wie der Begriff meint, mehr als ein Schritt von vielen, die man vorher getan hat und von jetzt an noch tun muss. Für die Erde, Eure Planetenseele Gaia, war der Entschluss zum dimensionalen Wiederaufstieg ein bewusster Schritt ohne die Option zur Umkehr. Das hat Folgen, vor allem für Euch Menschen als Hüterrasse, für Dich. Auch, wenn es Dir angesichts der täglichen Nachrichten über den Unfrieden, den der Mensch als Rasse stiftet, illusorisch scheint, so vollzieht sich der Aufstiegsprozess der Erde doch unaufhaltsam weiter. Viele negative Entwicklungen erklären sich geradezu aus dem Anstieg der Energien: Für den einen Menschen sind sie wunderbar, geradezu paradiesisch, für den anderen Menschen, der dem Hass ergeben ist, ein Gräuel, eine Provokation, auf die er mit noch mehr Hass reagiert.

 

Die Wegscheide, um die es nunmehr für jeden einzelnen Menschen geht, hat mit einer neuerlichen energetischen Schwelle zu tun. Sie kommt stufenweise, jedoch machtvoll wie nie zuvor. Und vor allem wirkt sie, mathematisch ausgedrückt, exponentiell. Der Steilkurve des Anstiegs, der Beschleunigung des Lichts, steht auf der dunklen Seite eine Steilkurve des Energieabfalls gegenüber. Für alle Menschen stellt sich in dieser Phase die Frage, wie sie “die Kurve kriegen”, die sich da vor ihnen auftut. Es besteht “Schleudergefahr”. In welcher Richtung also fährst Du gerade? Mit welcher Geschwindigkeit und wie aufmerksam?

 

Erzengel Michael

 

 

In diesem Jahr 2016 erwartet uns alle also erneut eine mächtige energetische Schwelle, und schon jetzt am Anfang des Jahres sind diese Energien deutlich zu spüren:

 

“Die hohen Wellen der Transformation rollen jetzt durch das Meer unseres Lebens… Dies ist jedoch kein automatischer Prozess, den wir passiv abwarten können. Jeder darf diese Transformation in sich selbst und in seinem Leben aktiv mitmachen und zu Frieden, Klarheit, Ordnung und zur bejahenden Freude am eigenen Sein gelangen. Und jeder, der nur ein wenig nach innen geht und sich ehrlich fragt Was stimmt denn nicht in meinem Leben? Wo lebe ich nicht meine Wahrheit, sondern verbiege mich, wo verrate ich mein Herz? Mit wem bin ich nicht im Frieden? Auf wen und was bin ich wütend, wo fühle ich mich ohnmächtig? Und was zeigt mir mein Körper gerade? erkennt sehr schnell die Unruhe, den Unfrieden, die Unordnung und die Un-Liebe in sich selbst.” schreibt Robert Betz in seinem Brief zum Februar.

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres mit dem rückläufigen Merkur wollte so auch viel Altes, Verborgenes aufgedeckt werden und mit ihm wollen alle alten Muster angesehen und endlich verabschiedet werden. Das zumindest ist unsere Erfahrung mit dem neuen Jähre Und so kam im Januar mit dem rückläufigen Merkur auch für uns, mich und Werner, noch einiges Unliebsames, Unstimmiges ans Licht und will dringend und machtvoll angesehen und bereinigt werden.

 

“Hier ist es der Partner, dort das Kind oder der Chef, die Kollegin, die Schwägerin oder der Nachbar, hier die Bank, das Finanzamt oder der eigene Steuerberater und oft genug ist es der eigene Körper, der uns aus der (alten) Fassung bringt, uns fassungslos macht, damit wir uns neu fassen und die Botschaft unserer eigenen Seele begreifen können, die uns zuruft: „Wach jetzt auf Mensch und erkenne, welch innere Unordnung du da in dir erschaffen hast. Mach jetzt Ordnung und Frieden in deinem Leben, innen wie außen!“ schreibt Robert Betz weiter. GENAUSO haben wir es erlebt, bei mir war es mein Sohn, bei Werner Veränderungen in der Praxis, bei einer Freundin ist es die Firma, die uns komplett aus der Fassung gebracht haben.

 

Eine Erfahrung, die ich in diesem Jahr 2016,  in aller Fassungslosigkeit aber auch schon oft machen durfte: die Schöpfung reagiert in diesen zunehmenden Energien sofort auf ALLE unsere Gedanken und Gefühle:

 

Mit einer befreundeten Heiler-Kollegin, die diese Berufung zur Zeit mehr oder weniger nebenbei ausübt, machte ich mich am Anfang des Jahres eine Source. Eine Source ist nichts anderes als eine Art Aufstellungsarbeit, allerdings nicht mit Menschen, wie z.B. in Familienaufstellungen, sondern eine Methode, mit der ein Problem mit Edelsteinen aufgestellt wird. Das Thema ihrer Aufstellung war ihr Beruf. Vorher versicherte meine Freundin und Heilerkollegin mir eindrücklich, dass sie ihre hauptberufliche Tätigkeit, eine kaufmännische Arbeit als Angestellte eines großen Industrieunternehmens, wirklich liebt und dringend braucht. Die Steinaufstellung erfolgte in einem einfachen Steinwurf, nachdem für jeden sogenannten Player, d.h. jedem beteiligten Menschen, Gefühl oder sonstigem Element, wie z.B. in ihrem Fall ihre Arbeit als Angestellte, ihre Patienten usw. ein Stein ausgewählt wurde. So wie die Steine nach ihrem Wurf lagen, stellte sich bildlich heraus, dass genau ihre kaufmännische Arbeit zwischen ihr und ihren Patienten steht und ihre Patienten den Weg zu ihr dadurch zur Zeit nicht finden können. Im Lauf der Source, bei der Veränderung und Harmonisierung der Konstellation, die von der Werferin/Lösungssuchenden selbst vorgenommen werden darf, flog der Stein, der für diese Arbeit stand, nach mehreren Versuchen, ihn irgendwie harmonisch zu integrieren, am Ende aus der ganzen Edelsteinkonstellation raus. Meine Freundin hat den Stein einfach rausnehmen müssen, damit sich alles harmonisch und zum Besten anfühlte. 3 Tage später bekam ich eine Mail von ihr, dass der Standort des Unternehmens, für dass sie jetzt seit 25 Jahren tätig ist, geschlossen wird.

 

Ein anderes Beispiel: Schon länger habe ich den Wunsch, aufwändige Präsentationsmappen für mein Innenarchitektur-Büro herstellen zu lassen und beschloss Anfang dieses Jahres, sie zu beauftragen. Noch am gleichen Tag hat sich ein Workshop-Teilnehmer mehr zu unserer 2 Tag später stattfindenden Geomantiefortbildung angemeldet. Als ich einen Tag später, nachdem mir der endgültige Kostenvoranschlag für die Mappen vorlag, doch beschlossen hatte, die Beauftragung noch zu verschieben, hat er sich direkt wieder abgemeldet.

 

Wenn die Reaktionen der Schöpfung auf Gedanken und Gefühle, die unseren alten Mustern entspringen, wie etwa Selbstzweifel, mangelndes Vertrauen, Selbstmitleid und Opferhaltung Dir zunächst vielleicht wie von außen, vom Schicksal auferlegte unüberwindbare Hindernisse und Schwellen auf Deinem Weg zu Dir erscheinen, so sind sie doch nichts anderes als ein Spiegel Deines Inneren. Wenn Du das von vornherein weißt, dann wirst Du weder überrascht noch entmutigt sein, wenn sich Schwierigkeiten auftürmen. Lasse Dich nicht von den Umständen beeindrucken und zweifle nicht an Dir selbst. Lass Dich aus der alten Fassung bringen, aber nur, um Dich neu zu fassen. Hindernisse sind ganz normal. Schwellen werden auftauchen. Ja, die Aufgabe, diese immer wieder zu überschreiten, kann sehr herausfordernd zu sein. In Wahrheit liegt Dein Schicksal dennoch einzig und allein in Deiner Hand. In der Hand, die das Schwert aus der Scheide zieht und entscheidet, bedingungslos.

 

Und weil wir Menschen nur ungern bedingungslos entscheiden und gerne und oft Bedingungen aufstellen, bekommen wir von unseren uns liebenden Helfern in der geistigen Welt immer wieder Unterstützung und Ermutigungen, Hinweise auf das, was wir noch ansehen dürfen, Botschaften der Erzengel und von Gaia, unserer Erdenseele, immerwährende Hilfen, die wir von Herzen gerne hier und zusätzlich in unserem schön gestalteten E-Book mit Dir teilen. In dem E-Book findest du auch Vorschau-Channeling von Erzengel Michael für 2016 in voller Länge:

 

Werner Hartung und Anne Stallkamp
FOLGE DEM WEG DES LICHTS

Hindernisse überwinden und Schwellen überschreiten

Channelings
Botschaften der Erzengel

Was erwartet Dich 2016? <br>Achtung Schleudergefahr!

mit exklusivem Vorschau-Channeling 2016

19,90 Euro

186 Seiten im PDF- Format
illustriert mit zahlreichen Bildern und Photos.

 

JA, ICH FOLGE DEM WEG DES LICHTS

ICH MÖCHTE MEHR ERFAHREN

 

 

Mögen die Botschaften Dir Inspiration und eine echte Hilfe sein, wenn du so richtig aus der Fassung gerätst, wenn Hindernisse sich vor Dir auftürmen und Du Schwellen überschreiten darfst,  auf Deinem Weg zu Dir!

 

Du bist ein Geschenk.

Du bist ein Kind
Deines himmlischen Vaters
und Deiner Erdenmutter Gaia.

Sei aufrichtig,
richte Dich auf,
gestärkt durch die vereinte Kraft
der Erde und des Universums,
die Dein Herz speist.

Du bist so einzigartig
wie eine Schneeflocke,
ein Kiesel,
ein Blatt in dieser Schöpfung.

Du bist ein Geschenk
des Herrn, des Einen,
an seine Schöpfung.
So nimm Deine Göttlichkeit an
und beschenke die Schöpfung,
indem Du Dich selbst entfaltest.

 

Erzengel Michael,
über Werner Hartung
 

 

Nimm Deine Göttlichkeit an und beschenke die Schöpfung, indem Du Dich selbst entfaltest. Entscheide Dich! Folge dem Weg des Lichts!
In unsere Facebook Gruppe gelangst du hier.

 

Was hat Dich schon aus der Fassung gebracht in diesem Jahr?

 

Much Love!

 

Anne

 

P.S. Gerne berichte ich nochmal an anderer Stelle über die geniale uralte Source-Methode der Steinaufstellungsarbeit, das Sedona Steinorakel und wie sie Kira Klenke eine Autorenkollegin bei Neue Erde in Sedona vor kurzem zurückbekommen hat. Den ganzen, lesenswerten Februar-Brief von Robert Betz gibt es hier. Das Bild ist wieder von Josephine Wall. Josephine Walls Homepage findest Du hier und ihre Facebook Seite hier.

Anne Stallkamp

Anne Stallkamp

anne@lovelylifeblog.com
4 Kommentare
  • Iris

    10. Februar 2016 um 19:08 Antworten

    Liebe Anne, auch ich bin am Sonntag morgen zu diesem tollen Buch geführt worden. Es hat mich sofort gefesselt. Danke für den liebevollen Beitrag, wie immer herzerwärmend LG Iris

  • Silke Gellersen

    24. Februar 2016 um 17:48 Antworten

    Liebe Anne, lieber Werner,
    habt Dank für diesen für mich empfundenen von Euch liebevoll und wissensreichen geschriebenen blog !
    Ich habe das Buch Folge dem Weg des Lichts “geschafft runterzuladen” und bin beglückt von dem Inhalt :-).
    Nach dem CWS in Hamburg, letzte Wochenende, bin ich dabei “die Kurve zu kriegen” und fühle mich geschützt und begleitet von der Geistigen Welt. Juhu. Ich wünsche mir friedvoll meinen Weg zu gehen.
    Euch Beiden eine gute Zeit in 2016!
    Herzlichst Silke

    • Anne Stallkamp

      Anne Stallkamp

      24. Februar 2016 um 19:20 Antworten

      Liebe Silke, danke für Dein supernetttes Feedback 🙂 Much Love! Anne

    • Werner Hartung

      Werner Hartung

      24. Februar 2016 um 21:14 Antworten

      Liebe Silke,
      auch ich freue mich über Deine Rückmeldung. Der Channeling-Workshop war sehr schön! Alles Gute jetzt für Deinen Weg!
      Liebe Grüße, Werner

Kommentieren