Die Gedanken sind frei! – Wie Du Deinen
ureigenen Ruf erschallen lassen kannst

“Die Gedanken sind frei! – dieses Thema ist mein Anliegen, das ich in tiefer Liebe laut nach außen trage und das den Menschen in tausendfachem Echo wieder erreicht. Ist darüber hinaus meine Haltung gut gestimmt, kann ich den ureigenen Ruf klar erschallen lassen um Freunde und Geliebte einzuladen, aber ebenso, um Feinde und Probleme mit diesen Urkräften abzuwehren.“

 

So spricht das “Organwesen”, das geistig-seelische Heilfeld, unserer Kehle. Welches Geheimnis sich hinter der Ausdruckskraft Deiner Kehle verbirgt, erfährst Du in diesem Post. Enjoy!

 

Die Gedanken sind frei! - Wie Du Deinen <br>ureigenen Ruf erschallen lassen kannst

 

 

Unsere Kehle ist ein empfindlicher und gleichermaßen empfindsamer Körperteil. Etwas – was auch immer “es” ist – kann Dir die Kehle zuschnüren, kann Dich dort würgen. Auch, dass wir das ein oder andere Mal denken oder sagen, „ich könnte XY würgen…“, was doch bei aller Wut zum Glück ein „irrealer“ Konjunktiv bleibt. Ansonsten haben wir in der Kehle zuweilen zu schlucken oder einen Kloß im Hals.

 

 

Positiv gewendet, knüpft die Kehle an zwei wunderschöne Bilder an:

Mit Engelszungen reden oder wie Nachtigallen singen; in Gesellschaft mit dem Atem verleihen meine Stimmbänder dem Menschen die Ausdruckskraft der Worte und das Klangwunder des Gesangs. Meine Laute sind dabei so vielfältig wie die Menschen, die sie hervor bringen: gurren, klicken, trillern, zischen, pfeifen oder rollen; all das kündet vom Denken und noch mehr von den Gefühlen.

 

Wusstest Du, dass der Mensch unter allem, was auf dieser Erde lebt, die größte Bandbreite an Lauten zur Verfügung hat? Weltweit ist das auch an den unterschiedlichsten Klangbildern der Sprachen erkennbar: So gibt es im Französischen Nasale, die Sprache der Südafrikanischen Khosas hat Klicklaute, und die Indios im brasilianischen Regenwald verständigen sich mit einer vogelgleichen Pfeifsprache! Der Mensch an sich kann das alles. Seine Singende Stimme ist in der Musik das schönste und ausdrucksstärkste Instrument. Unsere Sprache ist Information und zielt zunächst auf Austausch. Sinn ergeben unsere Kehl-Laute also überhaupt erst, wenn es jemanden gibt, der die Signale versteht. Willst Du Dich mit komplizierteren Sachverhalten austauschen, brauchst Du sprachliches Vorwissen als „native speaker“ oder Sprachengenie. Unsere Sprachen – je reicher sie an Wortschatz und Bildhaftigkeit sind – dienen so der Weiterentwicklung unseres abstrakten Denkens, das uns als Menschen auszeichnet.

 

 

Sicherlich weißt Du auch, dass in Deiner Sprache, in Wort und Satz, viele Informationen mitschwingen, weit über den „nackten“ Informationsgehalt hinaus? Durch Lautstärke oder Betonung zum Beispiel fügst Du stets weitere Bedeutungen hinzu.  Genauer betrachtet läuft Deine Kommunikation zeitgleich über drei Kanäle:

 

die nonverbale Kommunikation (Mimik, Gestik, Augenbewegungen, etc.),
die tonale Kommunikation (Stimmtimbre, Stimmvolumen, Tonhöhe, Klangfarbe, etc.) und
die verbal digitale Kommunikation (der sachliche Inhalt).

 

Schon 1970 fand eine Studie der Universität von Pennsylvania heraus, dass in unseren Unterhaltungen der nonverbale Anteil 55% beträgt, der tonale 38% und der verbal digitale gerade mal 7%! Dazu mach Dir einmal klar, dass der nonverbale und der tonale Anteil ausschließlich unseren unbewussten Gefühlen unterworfen sind und nicht der bewussten Steuerung durch den Verstand! Im Grunde also ist es doch gar nicht so wichtig, was Du sagst, sondern wie Du es sagst und das wieder ist eine Frage Deiner Gemütsverfassung.

 

So erreichen meine Laute als Sprache oder Stimme die Herzen der Geschöpfe, und im Inneren beschallen sie alle Bereiche von Körper und Seele. So ist meine Struktur ein Spiegel des Grundempfindens, der nach innen und nach außen Verständigung bringt.

 

Bist Du wohl gesinnt und füllst die Grundformen Deiner Laute in angenehmen Klangräumen, mit Volumen und Tiefe, wird die Botschaft Deiner Kehle gern aufgenommen. Du bist im Einklang. Das, was Du über Deine Sprache oder Deinen Gesang ausdrückst, klingt stimmig. So ist es insbesondere der klangliche Ausdruck unserer Stimme im Gesang, der direkt die Herzen erreichen kann. Und umgekehrt gilt, Deine Kommunikation ist Ausdruck Deiner Verbindung zur Welt, die vom Herzen kommt und die Kehle als Werkzeug nutzt. Deine innere Haltung schafft die Resonanz, bestimmt, wie das Echo ausfällt. Ganz gleich, ob Mensch, Tier, Pflanze oder Stein: Maßgeblich dafür, wie Du mit Wesenheiten und anderen Manifestationen der Schöpfung zurecht kommst, ist, ob Du Dein Gegenüber als Freund oder als Feind betrachtest. Vielleicht leuchtet Dir nun ein, dass Herz (mehr hier) und Hals (Kehle) in einer besonders engen Beziehung zueinander stehen?

 

Und so  kannst du über die Reflexzonen Deine Kehle stärken:
(Mit einem Klick auf das jeweilige Bild, kannst du Dir die Bilder zum privaten Gebrauch downloaden.)

Wenn Du vor Aufregung das Gefühl hast, einen Kloß im Hals zu haben.
Wenn Du Deine Kehle vor Reden oder Präsentationen für Deine Worte öffnen willst.
Oder wenn Du einfach nur Deine Stimme stärken möchtest um zu reden oder zu singen.

 

Die Gedanken sind frei! - Wie Du Deinen <br>ureigenen Ruf erschallen lassen kannst

Die Gedanken sind frei! - Wie Du Deinen <br>ureigenen Ruf erschallen lassen kannst

Jeden Morgen erschallt jetzt wieder der anmutige Frühlingsgesang der Singvögel, stimmen wir doch von Herzen und aus voller Kehle in diesen Gesang ein und laden damit Freunde und Geliebte in unser Leben ein!

 

 

 

Mehr über die Organwesen, das geistig-seelische Heilfeld der Organe und wie Du mit Ihnen und so mit Dir UND Deinem Körper kommunizieren kannst, erfährst Du in meinem Buch:

 

Ewald Kliegel und Anne Heng
ORGANWESEN -DIE WEISHEIT DEINES KÖRPERS

Die Gedanken sind frei! - Wie Du Deinen <br>ureigenen Ruf erschallen lassen kannst

Verlag Ryvellus bei Neue Erde, Saarbrücken 2012
ISBN: 978-3-89060-609-5

Hier im fairen Buchhandel bei Osiander bestellen

Hier bei Amazon bestellen

 

Und mehr über schnelle Hilfe mit kleinen Reflexzonenmassagen erfährst Du in diesem Buch:

 

Ewald Kliegel
REFLEXZONEN -EASY

Die Gedanken sind frei! - Wie Du Deinen <br>ureigenen Ruf erschallen lassen kannst

Verlag Neue Erde, Saarbrücken 2014
ISBN: 978-3-89060-647-7

Hier im fairen Buchhandel bestellen

Hier bei amazon bestellen

 

 

 

Schön, dass du dabei bist!

Much Love!

Ewald Kliegel

Ewald Kliegel

ewald@lovelylifeblog.com
Keine Kommentare

Kommentieren